Skip to main content

Musik für die Neugeborenen

Es gibt vieles, was Babys glücklich macht. Neue Formen, Wärme, Bewegung, Farben und eben auch Musik. Dies sind alles Reize, welche durch die verschiedenen Sinne des Kindes aufgenommen werden können. Die Sinnesverarbeitung fördert so logischerweise auch die neuronalen Verbindungen im Gehirn. Wenn diese Reize zudem noch angenehm sind, wie bei der Wärme eines Heizstrahler Baby,macht es Ihrem Kind nicht nur Freude, sondern fördert auch noch gleichzeitig die Entwicklung. In unserem Beitrag soll es jedoch um die richtige Anwendung der Musik gehen. Es ist nämlich oft nicht leicht umzusetzen und oft gibt es auch falsche Meinungen, die einen zusätzlich verwirren.

Warum mag der Mensch eigentlich Musik und Bewegung?

Viele Verhaltensmuster werden bei den meisten Menschen oft in der Kindheit gebildet. Diese lassen sich dann auch nicht so leicht abstellen. Aber keiner macht sich Gedanken was ein Neugeborenes erlebt. Viele Experten sind nämlich der Meinung, dass der Genuss der Musik hier seine Wurzeln hat. Denn das Kind hört ständig das Herz der Mutter in einen Rhythmus und merkt dazu die Bewegungen. So ist es eben auch nicht verwunderlich, dass wir Menschen bei Musik das Verlangen nach Bewegung verspüren. Denn dies haben wir schon vor unserer Geburt erlebt.

Welche Musik eignet sich für ein Neugeborenes?

Dies ist immer die erste Frage, wenn sich Eltern mit dem Thema Musik für Ihr Neugeborenes beschäftigen. Hier gibt es jedoch auch kein richtig oder falsch. Sie können einfach mit der Musik anfangen, die Sie selber mögen. Wenn Ihrem Kind diese nicht gefällt, wird er oder sie sich wahrscheinlich durch lautes Schreien Gehör verschaffen. Achten Sie aber immer darauf die Musik nicht zu laut einzustellen. Die Gehöre von Neugeborenen sind nämlich empfindlicher als von erwachsenen Menschen. Jedoch sollte die Musik nicht zu einseitig gewählt werden. Von allem sollte eben etwas dabei sein. Klassik, Rap, Pop und auch andere Musikrichtungen können Sie Ihrem Kind vorspielen. Sie werden auch merken, ob die Musik Ihrem Kind gefällt oder nicht.

Welcher Mini Lautsprecher ist für diese Aufgabe geeignet?

Der JBL pulse zwei Bluetooth-Lautsprecher für iphone.

Dies kommt stark darauf an, welches Equipment Sie bereits besitzen. Wenn Sie zum Beispiel eine sehr gute Stereoanlage in Ihrem Haus haben, benötigen Sie an sich keinen Mini Lautsprecher. Denn ein Mini Lautsprecher hat eben den Vorteil, dass Sie Ihn in jedes Zimmer mitnehmen können. Gute Stereoanlagen können Sie jedoch einfach etwas lauter machen und so eben auch in jedem Raum Musik genießen. In einer Mietswohnung ist dies aber oft nicht möglich, da sich dann schnell die Nachbarn beschweren. Hier kommt dann eben ein tragbarer Mini Lautsprecher zum Einsatz.

Die Vorteile eines Mini Lautsprechers

Mini Lautsprecher gibt es auch in Form von kleinen tragbaren Lautsprechern, welche die Musik vom Handy per Bluetooth abspielen können. Dies ist eben auch der größte Vorteil der Geräte. Sie können so nämlich überall Ihre Lieblingsmusik in guter Qualität genießen. Vor allem, wenn Sie die Musik mit Ihrem Kind teilen wollen, ist dies oft die einzige Alternative. Denn Musik nur über das Handy abspielen, hört sich in den meisten Fällen nicht besonders gut an.